Berliner Straßenlauf - Die Generalprobe am 28. August 2022

Weitere Veranstaltungen

News

Die Deutsche Welthungerhilfe und der real,- BERLIN-MARATHON

40 Jahre Deutsche Welthungerhilfe

19.11.2002

Die DWHH ist eine private Organisation der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe. Sie bekämpft in Zusammenarbeit mit örtlichen Partnerorganisationen den Hunger in der Welt: Mit rund 1,1 Milliarden Euro wurde seit der Gründung im Jahr 1962 rund 3.200 Selbsthilfeprojekte, 850 Förderprogramme für Kinder und Jugendliche und 550 Nothilfeprogramme in 70 Ländern unterstützt.

Der real,- BERLIN-MARATHON gratuliert der Deutschen Welthungerhilfe zum Jubiläum, unterstützt er doch seit Anfang des Jahres 2002 das Projekt "Lebensläufe 2002" der Deutschen Welthungerhilfe, wie es auch schon seit Jahren der Deutsche Leichathletik-Verband (DLV) praktiziert. Der real,- BERLIN-MARATHON hat die Teilnehmer seines Laufes 2002 zu Spenden für die DWHH aufgerufen, um für die notleidenden Menschen in Afghanistan zu sorgen. Die Charity-Partnerschaft zwischen der DWHH und dem real,- BERLIN-MARATHON wird auch in den nächsten Jahren weiter fortgesetzt.

WeltGeschichten musikalisch-literarischer Festakt im Berliner Ensemble

Gemeinsam mit dem Berliner Ensemble lud die Deutsche Welthungerhilfe am Donnerstag, den 14. November, zum musikalisch-literarischen Jubiläumsfestakt mit zahlreichen prominenten Gästen aus unterschiedlichen Kontinenten und vielfältigen Kulturen.

Ingeborg Schäuble, Vorsitzende der Deutschen Welthungerhilfe, begrüßte die vielen Ehrengäste. Akteure des Abends waren u.a. das Sam Tshabalala Quartet (Südafrika), die Schauspielerinnen Hannelore Hoger und Nina Hoss, die Autorinnen Ruth Weiss (Südafrika / Großbritannien) und Siba Shakib (Iran), die Erzähler Idrissa Keïta (Mali) und Pronab Mazumdar (Indien), der chilenische Botschafter und Autor Antonio Skármeta. Bundespräsident Johannes Rau, als Schirmherr der Deutschen Welthungerhilfe, las aus einem Buch "Auf dem Strom" von Hermann Schulz.

Durch den Abend führte Wolf-Dieter Poschmann, ehemaliger erfolgreicher Läufer und Leiter der ZDF Sportredaktion und des Aktuellen Sportstudios.


Weitere News

14.05.2022 KoRo Frauenlauf Berlin ganz im Zeichen für den guten Zweck
11.05.2022 Rund 10.000 Teilnehmerinnen beim KoRo Frauenlauf Berlin am 14. Mai erwartet
19.04.2022 adidas Runners City Night: Auf neuer Strecke durchstarten
07.04.2022 KoRo wird Titelsponsor beim KoRo Frauenlauf Berlin

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des Berliner Straßenlauf - Die Generalprobe Erdinger Alkoholfrei Tagesspiegel adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.