6. Stadtlauf Berlin von SportScheck und BMW am 24. August 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Doppelstarterwertung beim 32. real,- BERLIN-MARATHON 2005 nach neuer Methode!

02.09.2005

© camera 4

Wie sollte der Doppelstart Inline-Skaten/Laufen beim 32. real,- BERLIN-MARATHON 2005 in einer separaten Doppelstarterwertung gewertet werden? Diese Frage wollten wir nicht alleine treffen, sondern haben Sie im Rahmen einer Befragung mit einbezogen.

Die erstaunliche Zahl von mehr als 80 Teilnehmer/innen hatten sich im letzten Jahr entschlossen, am Samstag den Marathon zu skaten und am Sonntag auch noch zu laufen. Zum ersten Mal gab es eine separate Wertung für Doppelstarter im Ergebnisheft. Dabei wurden die beiden Endzeiten einfach addiert.

Skaterzeit wird stärker gewichtet

Nachfolgend hat sich eine kontroverse Diskussion ergeben, die insbesondere eine höhere Gewichtung der Skaterzeit einforderte. Die Umfrage hat diese Tendenz bestätigt, die Mehrzahl der Beteiligten plädierte für die von uns vorgeschlagene Variante 2, die eben diese stärkere Gewichtung beinhaltet.

Skater sind nur halb so lange unterwegs wie Läufer und zudem witterungsabhängiger. Vor diesem Hintergrund ist eine stärkere Gewichtung der Skaterzeit gerechter.

Faktorbildung aus Siegerzeit Skaten/Laufen

Die Skaterzeit wird also in diesem Jahr vor der Summierung mit der Läuferzeit mit einem Faktor multipliziert. Der Faktor ergibt sich als Quotient aus der Siegerzeit der schnellsten Läuferin/Läufer und der Siegerzeit der schnellsten Skaterin/Skater (Beim vergangenen Marathon war das bei den Männern der Faktor 1,958 (2:06:44 in Sekunden geteilt durch 1:04:43).

Wir hoffen, dass sie dieses Vorgehen nachvollziehen können und mit der gefundenen Lösung einverstanden sind. Wir wollen diesen besonderen Wettbewerb weiter unterstützen und optimieren. Nach dem diesjährigen Marathon werden wir natürlich die neue Lösung überprüfen und davon abhängig das zukünftige Vorgehen festlegen.

Wir wünschen allen Doppelstartern viel Spaß und Erfolg beim 32. real,- BERLIN-MARATHON.


Weitere News

29.08.2014 MY JOURNEY – Ein Ehepaar im Marathonfieber am Straßenrand
29.08.2014 Der BMW BERLIN-MARATHON als Beispiel für Standort-Marketing
28.08.2014 MY JOURNEY: "jetzt noch skaten, nächstes Jahr joggen"
27.08.2014 MY JOURNEY – Der große Test auf der Reise

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 6. Stadtlauf Berlin von SportScheck und BMW Subway Erdinger Alkoholfrei DAK BMW Toray SportScheck Dorint Hotels & Resorts asics budget Samsung Trentino GARMIN Lichtenauer

Anzeige

Anzeige