6. Stadtlauf Berlin von SportScheck und BMW am 24. August 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Hinweise aus verkehrspolizeilicher Sicht

Straßensperrungen beim 22. Bewag BERLINER HALBMARATHON

04.04.2002

In der Zeit von 09.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr wird die Laufstrecke von Kraftfahrzeugführern grundsätzlich nicht zu queren sein.

Fahrzeugführer innerhalb des Rundkurses haben kaum Möglichkeiten, den inneren Veranstaltungsraum („City West und Ost“) ohne nennenswerte Umwege zu verlassen bzw. in diesen einzufahren.

Die Sperrzeiten werden im Bereich des Kurfürstendamms voraussichtlich bis zu 90 Minuten betragen. Aufgrund einer Vielzahl von zusätzlich eingerichteten Haltverboten - insbesondere im Bereich Start / Ziel - steht kaum Parkraum für Veranstaltungsteilnehmer zur Verfügung. Berliner und Berlinbesucher sollten auf die Benutzung ihrer Kraftfahrzeuge verzichten.

Wenn dies im Einzelfall nicht möglich ist, so geben wir folgende Tipps:

  • Während der gesamten Veranstaltungszeit ist die Unterfahrung des Kurfürstendamms über den Tunnel Brandenburgische Str. / Lewishamstr. in beiden Richtungen möglich.
  • Der Verkehr von Ost nach West wird südlich des Veranstaltungsraumes über Nollendorfplatz – Kleiststr. – Lietzenburger Str. – Konstanzer Str. geleitet.
  • Der Verkehr von West nach Ost wird über den Straßenzug Kurfürstendamm – Tauentzienstr. – Kleiststr. jederzeit möglich sein.
  • In Nord- / Südrichtung lässt sich der Veranstaltungsraum über Tegeler Weg – Luisenplatz – Spandauer Damm – BAB A 100 umfahren. Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand wird die Stadtautobahn am Veranstaltungstag weitgehend baustellenfrei sein.
  • Erhebliche Verkehrsbehinderungen erwarten wir im letzten Streckenabschnitt, insbesondere im Bereich der „City Ost“. Hier hoffen wir auf das Verständnis der betroffenen Kraftfahrzeugführer.

Weitere News

23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!
20.07.2014 Noch Startplätze frei beim CRAFT Women´s Run am 2. August im Berliner Olympiapark
18.07.2014 Wichtige Hinweise zur Vattenfall City-Nacht Inlineskating
17.07.2014 „Ich sehe jetzt, wie viel Potential in mir steckt!“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 6. Stadtlauf Berlin von SportScheck und BMW Subway Erdinger Alkoholfrei DAK BMW Toray SportScheck Dorint Hotels & Resorts asics budget Samsung Trentino GARMIN Lichtenauer

Anzeige

Anzeige